Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kongress: Meinungsfreiheit

Anspruch des Grundgesetzes und politische Realität / Berlin-Mitte

15. Juni 2019, 10:00 bis 16:00

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Artikel 5 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland räumt dem Bürger das Recht auf freie Meinungsäußerung ein:

»Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.«

Dieses Recht umfasst nicht die vollständige Redefreiheit, bildet jedoch einen Rechtsrahmen, in dem der demokratische Meinungsbildungsprozess sich frei entfalten kann – im Prinzip. Im Kongress »Meinungsfreiheit. Anspruch des Grundgesetzes und politische Realität« am 15.06.2019 in Berlin gehen die teilnehmenden Journalisten, Kommunikationsexperten und Bürgerrechtsaktivisten der Frage nach, inwiefern der hohe Anspruch des Grundgesetzes in Zeiten der Zensur durch Privatunternehmen und des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes Geltung findet.
Für die Teilnahme sind eine Anmeldung mit untenstehendem Formular sowie eine von uns rückbestätigte Anmeldebestätigung verpflichtend. Sie erhalten nach dem Absenden des Formulars eine Eingangsbestätigung und im Vorfeld zum Kongress – sofern Plätze verfügbar sind – eine Anmeldebestätigung mit weiteren Details zum Standort.

Details

Datum:
15. Juni 2019
Zeit:
10:00 bis 16:00
Veranstaltungskategorie:
Aktuell