Der Freundeskreis der Desiderius-Erasmus-Stiftung

Die Altparteien sind fest entschlossen, der AfD keine gleichberechtigte parteinahe Stiftung zuzugestehen.

Die parteinahe Stiftung der größten Oppositionspartei soll als Einzige leer ausgehen, während die parteinahen Stiftungen aller anderen  Parteien im trauten Einvernehmen völlig ungeniert rund 600 Mio. EUR unter sich verteilen.

Die Methoden, wie das geschieht, erinnern nicht an einen Rechtsstaat, sondern bestehen nur noch aus intransparenten Mauscheleien in geheimen Zirkeln und dreistester Selbstbedienung.
In Reaktion auf dieses demaskierende und verfassungswidrige Verhalten bereiten wir erstens aktuell eine Verfassungsbeschwerde vor, die vermutlich auch noch durch eine Organklage ergänzt wird. Und zweitens haben wir die Gründung des schon länger geplanten Freundeskreises der Stiftung forciert.
Wer uns helfen will, die Durststrecke bis zur Durchsetzung unseres Rechtsanspruchs auf Chancengleichheit zu überbrücken, oder wer unabhängig davon einfach nur die Arbeit unserer Stiftung unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Natürlich ist eine Mitgliedschaft im Freundeskreis unserer Stiftung völlig unabhängig von einer bestehenden oder nicht bestehenden Parteimitgliedschaft möglich.

Klicken Sie auf das Bild und laden Sie sich das Anmeldeformular herunter.

Senden Sie uns das Formular bitte per Post, Fax oder gescannt per E-Mail.

Desiderius-Erasmus-Stiftung e.V.
Unter den Linden 21
10117 Berlin

Telefax: 030 40 366 977-9
E-Mail: info@erasmus-stiftung.de

Spenden