Sie möchten neue Informationen automatisch erhalten? Nutzen Sie unseren Newsletter- / DES-Rundbrief-Service.

26. Juli 2021

DES-Pressemitteilung 26.07.2021

PRESSEMELDUNG 26.07.2021 Zu den jüngsten Angriffen auf die Desiderius-Erasmus-Stiftung erklärt die Vorsitzende Erika Steinbach: Es ist schon bemerkenswert, mit welch fadenscheinigen Argumenten die versammelte Gegnerschaft der Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) auf Biegen und Brechen die dieser Stiftung zustehende öffentliche Förderung zu verhindern sucht. Gemäß Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1986 in Bezug auf die öffentliche Förderung parteinaher Stiftungen „gebietet es der Gleichheitsgrundsatz, dass alle dauerhaften, ins Gewicht fallenden politischen Grundströmungen in der Bundesrepublik Deutschland angemessen zu berücksichtigen sind.“ […]
9. Juli 2021

DES-Pressekonferenz am 6.7.2021 in Berlin

Liebe Mitglieder, Kuratoren, Freunde und Förderer,in der Vergangenheit gab es in den diversen Medien praktisch keine Berichte über die Arbeit der Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES). Die einzigen, seit Jahren immer wiederkehrenden Verlautbarungen waren permanente Angriffe gegen die DES durch Meron Mendel, den Leiter der Anne-Frank-Bildungsstätte. Und in Folge seit geraumer Zeit die Angriffe von ihm initiierter Zusammenschlüsse mehrerer Organisationen gegen unsere Stiftung. In der letzten Woche wieder ganz aktuell.Vor diesem Hintergrund war es bei unserer Pressekonferenz in […]
13. Juni 2021

Rundbrief Nr. 20 im Juni 2021: Ein wichtiges Jahr für unsere Stiftung

Liebe Mitglieder, Freunde, Kuratoren und Förderer unserer Stiftung,   in diesem Jahr wird es sich entscheiden, wie es mit Deutschland weitergeht. Alle Parteien stehen in den Startlöchern für die Bundestagswahl im September.   Auch die uns nahestehende AfD hat jetzt ihre Weichen dafür gestellt. Sehr erfreulich, dass alle Beteiligten nach dem Mitgliedervotum deutlich gemacht haben, gemeinsam in den Wahlkampf zu ziehen. Es zeigt, dass demokratische Entscheidungsprozesse nicht zur Spaltung führen müssen, sondern im besten Sinne auch […]
4. Mai 2021

Pressemitteilung 4.5.2021

Zu den unterschwelligen bis offenen Unterstellungen mit verleumderischem Charakter seitens des Journalisten Matthias Kamann in der WELT, wonach die Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) Platz für rechtsradikale Nachwuchsförderung bieten könnte, nimmt die Vorsitzende der DES, Erika Steinbach, wie folgt Stellung: Anläßlich der unappetitlichen und geradezu wahnhaften Äußerungen des gewesenen Bundesvorsitzenden der Jungen Alternative Martin T. Neumann, zieht der Journalist Matthias Kamann von der WELT wider besseres Wissen und ohne jeglichen Beleg eine Linie zur DES: Zitat: „Vielen Mitgliedern […]
22. April 2021

Pressemitteilung 22.4.2021

Zum Vorschlag des Grünen Volker Beck und seines spiritus Rector Meron Mendel, einen Demokratie-TÜV für Stiftungen zu schaffen, erklärt die Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung, Erika Steinbach: Ich würde ein solches Gesetz ausdrücklich begrüßen Einer solchen Regelung könnte die Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) in aller Gelassenheit entgegensehen. Selbst die bzgl. unserer Stiftung bestimmt nicht wohlwollende Bundesregierung stellte in ihrer Antwort auf die Kleine Anfrage von Bündnis90/Die Grünen fest, dass die DES „kein Beobachtungsobjekt des Bundesamtes für Verfassungsschutz“ sei und […]
9. April 2021

Pressemitteilung 9.4.2021

Zu den Angriffen der Grünen auf die Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) erklärt die DES-Vorsitzende Erika Steinbach:   Die absurden Vorwürfe und Unterstellungen seitens Grüner Politiker und ihre Forderungen nach einer offenkundigen „Lex-Erasmus-Stiftung“ sind infam und entbehren jeglicher Grundlage.   Die Grünen fordern, oh Wunder, jetzt ein Stiftungsgesetz. Den Gesetzentwurf der AfD von 2018 haben sie noch gemeinsam mit allen anderen Fraktionen abgelehnt. Es ist ganz offenkundig, dass dieses Vorhaben jetzt ausschließlich dazu dienen soll, die DES dauerhaft […]
7. Februar 2021

Rundbrief Nr. 19: Politische Grundsatzfragen

Liebe Mitglieder, Freunde, Kuratoren und Förderer der DES,   viele von Ihnen vermissen unsere Seminare und die Veranstaltungen zu „Themen der Zeit“.   In meinem Dezember-Rundbrief habe ich Sie darüber informieren können, dass wir im Rahmen unserer politischen Bildung mit Online-Seminaren begonnen haben, um die Corona-bedingten Lücken zu füllen. Zu unserer Freude wird das inzwischen deutlich erweiterte Angebot hervorragend angenommen.   Neu in unserem Online-Seminarangebot sind – über unterschiedliche kommunalpolitische Fragen und Rhetorik-Seminare hinaus – […]
15. Januar 2021

Neuerscheinung FAKTUM Nr. 3 zum 150. Gründungstag des Deutschen Reiches

Liebe Leser, in dieser dritten Ausgabe unseres Magazins FAKTUM widmen wir uns umfassend der Gründung des Deutschen Reiches vor 150 Jahren. Damit greifen wir in dieser Reihe erstmals ein wichtiges historisches Thema auf. Unsere gemeinnützige Desiderius-Erasmus-Stiftung existiert nicht als Selbstzweck, sondern wir engagieren uns in ihr und durch sie für die Zukunft unseres Vaterlandes. Dazu gehört unverzichtbar das Engagement für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Deshalb widmete sich unsere erste Ausgabe von FAKTUM auch ausschließlich der Meinungsfreiheit […]
18. Dezember 2020

Rundbrief Nr. 18: Ein ungewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer unserer Stiftung, als ich im vorigen Jahr am Schreitisch saß und den Rundbrief zum Jahresende verfaßte, habe ich mir nicht vorstellen können, was uns alle in den Monaten danach erwarten würde. Die Corona-Krise mit den verordneten Einschränkungen hat alle Lebensbereiche begrenzt. Das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben ist in weiten Bereichen bis zum heutigen Tage gelähmt. Ein Ende ist noch immer nicht abzusehen.   Auch unsere Stiftung ist von den Auswirkungen […]
3. Oktober 2020

Gedanken zur Wiedervereinigung

Seit 30 Jahren sind wir in Deutschland wiedervereinigt. Nach wie vor ist das für mich eine Freude und ein Wunder zugleich. Dass es dieses Wunder gegeben hat, war nicht das Verdienst von uns Westdeutschen, sondern Deutschland verdankt das dem Mut und der Ausdauer unserer ostdeutschen Landsleute.   Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gerieten die Menschen, die in der früheren DDR ihr zu Hause hatten, von einer Diktatur nahtlos in die nächste. Von einer Unterdrückung […]
Aktuell