Startseite – 

Künstliche Intelligenz 3 – Einstieg ins KI-Universum für kleines Geld

Künstliche Intelligenz 3 – Einstieg ins KI-Universum für kleines Geld

Folge 3 der Beitragsreihe über die neuen Möglichkeiten der KI-Welt befasst sich mit ChatGPT-4, der Bezahlversion. Der Chatbot wird bereitgestellt von OpenAI, einem kalifornischen KI-Forschungsunternehmen, das unter anderem von Elon Musk und dem Programmierer und Investor Sam Altman gegründet wurde. Seit 2019 kooperiert der Softwareriese Microsoft mit OpenAI. OpenAI ist ein Unternehmen, welches langfristig Geld verdienen muß. Die Bereitstellung der unfassbaren Serverarchitektur, die Software-Entwicklung und die immensen Energiekosten für die Rechenzentren dürften enorme Beträge verschlungen haben. Und so ist es noch immer – jeden Tag. Insofern wird jedem klar sein, daß die Nutzung der KI langfristig nicht umsonst sein kann.

Aber blicken wir nun auf den Nutzen der Bezahl-Version von ChatGPT. Wir fragten den Chatbot also: Was kann ChatGPT-4, was ChatGPT-3.5 nicht kann?

ChatGPT: ChatGPT-4, eine Weiterentwicklung von ChatGPT-3.5, bietet einige signifikante Verbesserungen und neue Fähigkeiten:

  1. Erweitertes Verständnis und präzisere Antworten: ChatGPT-4 hat ein verbessertes Verständnis für komplexe Anfragen und kann präzisere und relevantere Antworten liefern.
  2. Umfassendere Wissensbasis: Da es auf einer größeren und aktuelleren Datengrundlage trainiert wurde, verfügt ChatGPT-4 über eine breitere und aktuellere Wissensbasis.
  3. Verbesserte Sprachverarbeitung: ChatGPT-4 ist effizienter im Umgang mit einer Vielzahl von Sprachen und Dialekten, was eine bessere Unterstützung für Nicht-Englischsprachige bedeutet.
  4. Feinere Kontexterkennung: Es hat eine verbesserte Fähigkeit, Kontext über längere Konversationsverläufe hinweg zu verstehen und zu behalten.
  5. Fortgeschrittenere Texterzeugung: ChatGPT-4 kann komplexere und kreativere Texte generieren, was besonders in Bereichen wie kreativem Schreiben, Poesie oder bei der Erstellung komplexer Dokumente nützlich ist.
  6. Erhöhte Genauigkeit in spezialisierten Themen: Es bietet genauere Informationen in spezialisierten oder technischen Themenbereichen.
  7. Besseres Verständnis von Nuancen und Intentionen: Die Fähigkeit, subtilere Nuancen in der Kommunikation wie Sarkasmus, Humor oder doppeldeutige Anfragen zu erfassen, ist verbessert worden.
  8. Multimodale Fähigkeiten: ChatGPT-4 kann möglicherweise besser mit multimodalen Eingaben (wie Text und Bildern) umgehen, was zu einer vielseitigeren Interaktion führt.

Es ist wichtig zu betonen, dass trotz dieser Verbesserungen sowohl ChatGPT-3.5 als auch ChatGPT-4 auf künstlicher Intelligenz basieren und daher Grenzen in ihrem Verständnis und ihrer Genauigkeit haben. Sie sollten als unterstützende Werkzeuge betrachtet werden und nicht als Ersatz für menschliches Urteilsvermögen, insbesondere in kritischen oder spezialisierten Bereichen.

________

Die KI-generierte Antwort zeigt den Unterschied zwischen der kostenlosen und der Bezahl-Version deutlich auf. Für private Nutzer, die „nur“ eine Alternative zur klassischen Suchmaschine suchen, ist ChatGPT-3.5 schon recht hilfreich. Wer professionellere Antworten braucht, z.B. für berufliche Anwendungen, kommt nicht umhin, 20 Dollar zuzügl. 19% MwSt. = 23,80 Dollar (derzeit ca. 22,40 Euro) im Monat auszugeben, um ChatGPT-4 nutzen zu können.

Nachfrage: Warum erwähnst Du nicht Deine Fähigkeit Bilder zu erstellen?

ChatGPT: Oh, das war ein Versäumnis meinerseits. Ja, ChatGPT-4 hat die zusätzliche Fähigkeit, Bilder zu erstellen. Diese Funktion ermöglicht es, auf der Grundlage von Textbeschreibungen visuelle Inhalte zu generieren. Diese Fähigkeit erweitert die Anwendungen von ChatGPT erheblich, da es nun nicht nur Textantworten, sondern auch bildliche Darstellungen liefern kann, die für kreative, bildungstechnische oder unterhaltende Zwecke genutzt werden können. Vielen Dank für den Hinweis!

________

Hat die Antwort der KI-Anwendung nicht beinahe menschliche Züge? Fast könnte man meinen, dahinter sitzt ein Mensch, der einem die Fragen beantwortet. Nun ja – die KI wurde immerhin von Menschen trainiert. Zur Bildersuche haben wir noch einen Hinweis: Die Bilder zu der Beitragsreihe über künstliche Intelligenz sind selbstverständlich alle KI-generiert, mit ChatGPT-4.

Wir fragten weiter: Was kann ChatGPT-4 noch, außer Texte und Bilder zu generieren?

ChatGPT-4 kann eine Vielzahl von Aufgaben ausführen, die über die einfache Text- und Bildgenerierung hinausgehen. Hier sind einige der Fähigkeiten und Anwendungen:

  1. Antworten auf Fragen: ChatGPT kann Fragen zu einer breiten Palette von Themen beantworten, von allgemeinem Wissen und wissenschaftlichen Fakten bis hin zu technischen Details und historischen Ereignissen.
  2. Unterhaltung führen: Der Chatbot kann als Gesprächspartner für Unterhaltungen über fast jedes Thema dienen, um Informationen zu teilen, Ratschläge zu geben oder einfach nur zum Plaudern.
  3. Lernen und Erklären: ChatGPT kann komplexe Konzepte in einfacher Sprache erklären, was ihn zu einem nützlichen Werkzeug für Bildungs- und Lernzwecke macht.
  4. Übersetzung: Der Chatbot kann Texte in verschiedene Sprachen übersetzen, was die Kommunikation in multilingualen Umgebungen unterstützt.
  5. Textkorrektur und –überarbeitung: Er kann Grammatik, Rechtschreibung und Stil in geschriebenen Texten überprüfen und verbessern.
  6. Programmierungshilfe: ChatGPT kann Codebeispiele generieren, Programmierprobleme lösen und Erklärungen zu Programmierkonzepten bieten.
  7. Rollenspiele und kreatives Schreiben: Der Chatbot kann Geschichten erzählen, Drehbücher schreiben, oder in kreativen Rollenspielen mitwirken.
  8. Planung und Organisation: Er kann bei der Planung von Ereignissen, der Erstellung von Listen und Zeitplänen sowie bei der Vorbereitung von Besprechungen und Präsentationen helfen.
  9. Analyse und Zusammenfassung: ChatGPT kann Informationen aus großen Textmengen extrahieren und präzise Zusammenfassungen erstellen.
  10. Beratung: Der Chatbot kann Empfehlungen für Bücher, Filme, Musik und andere Produkte geben, basierend auf Ihren Interessen und Präferenzen.
  11. Einkaufs- und Reiseassistenz: Er kann bei der Suche nach Produkten, dem Vergleich von Preisen oder der Planung von Reisen Unterstützung bieten.

Diese vielseitigen Anwendungen machen ChatGPT zu einem wertvollen Werkzeug für professionelle, akademische und persönliche Zwecke.

________

Noch Fragen? Jetzt haben Sie einen kleinen Einblick erhalten, was ChatGPT-4 inzwischen kann. Und bitte behalten Sie im Hinterkopf: der Chatbot lernt. KI-Anwendungen werden immer weitere und immer perfektere Hilfestellungen bieten können. Freuen Sie sich in den nächsten Folgen der Beitragsreihe immer tiefere Einblicke in die neue Welt der KI zu erlangen. Was Sie bis jetzt kennengelernt haben, ist wie ein Mond eines Planeten in einem Sonnensystem einer einzelnen Galaxie im gesamten Universum.

Die Komplexität von ChatGPT-4 (links) gegenüber ChatGPT-3.5